1. Deutsch
  2. English
Logo von Breminale

ANKK L

(HB)

Als postindustrielles Noise-Elektro-Dingsbums bildet ANKKL gewissermaßen den vollfrontalen Arm der Bremer MusikAktionisten von KLANK.  Entstanden bei fröhlichen Rundgängen zwischen den Ruinen der freien Improvisation verbindet ANKKL die je eigenen retroaktiven Vorstellungen der vier Musiker zu einem beständig voranflackernden, bedingt geradlinig rhythmisierten Gebilde voller Schrunden, Klüfte und wechselseitiger Anbockungen.

Kam der eigenwillige Echtzeit-Industrial bisher vor allem in Bühnenproduktionen wie THE LAST TEMPTATION OF ENGLAND (Theater Bremen, 2017) oder SUPERNAZI vs DIDDLMAUS (mit Jan van Hasselt, Schwankhalle Bremen, 2017) zum Tragen, ist auf der Breminale erstmals das eigene Bühnenprogramm zu sehen. Mit Text. Mit elektrischen Geräten. Mit großen Metallplatten.

In Kooperation mit der Schwankhalle

 

www.klank.cc

Termine auf der Breminale 2019
  1. Fr, 05. Juli / 19:00 Uhr

Zurück zur Übersicht